Elternseite

Elternabend der neuen 1.Klasse:    Mittwoch, den 21.07.2021 um 16:00 Uhr im Begegnungsraum

Wir laden alle Eltern unserer neuen Einschüler zum Informationsgespräch recht herzlich ein. Wir stellen Ihnen die Klassen-pädagogen vor. Diese möchten Ihnen noch wichtige Hinweise zum geplanten Ablauf der ersten Wochen in der Schule geben und mit Ihnen ins Gespräch kommen, damit wir gemeinsam einen guten Start in die Schulzeit für Ihre Kinder vorbereiten können. Bitte bringen Sie noch fehlende Unterlagen als Kopie mit (Essenanmeldung, SB-Ausweis, Masern-schutznachweis, Pflegegradbescheid). 

Einschulungsfeier:    Freitag, den 10.09.2021 um 10:00 in der Schule

Zuckertütenabgabe: Donnerstag, 09.09.21 in der Zeit von 7:00 bis 15:00


Corona:

  • alle aktuellen Informationen des Ministeriums finden Sie HIER


Masernschutz:

  • Seit dem 01.03.2020 ist das "Gesetz für den Schutz vor Masern und zur Stärkung der Impfprävention (Masernschutzgesetz)" in Kraft getreten. Eltern / Sorgeberechtigte müssen bis zum 31.07.2021 einen gültigen Impfschutz Ihrer Kinder nachweisen. Ein nicht nachgewiesener Impfschutz muss dem Gesundheitsamt gemeldet werden.

Lehrersprechstunden

  • Jeweils am letzten Mittwoch im Monat finden ab 14:45 Uhr Lehrersprechstunden für Eltern statt

    • hierzu melden Sie sich bitte am Montag vor der Sprechstunde beim Klassenlehrer an

    • durch Ferienzeiten könnte der letzte Mittwoch ersatzlos entfallen

  • Bitte beachten Sie, dass unsere Pädagogen während des Unterrichts nicht ans Telefon kommen können. Nutzen Sie die Pausenzeiten von 10:00 bis 10:15 und von 12:30 bis 13:00 Uhr.

Krankheit

  • Ist Ihr Kind krank, erwarten wir Ihren Anruf am 1. Krankheitstag bis 8:00 Uhr auf 03447 - 86 18 06

  • ab einem Alter von 14 Jahren benötigen wir bei Krankheit Ihres Kindes einen Krankenschein

  • Bei ansteckenden Krankheiten und Fieber suchen Sie bitte einen Arzt auf und behalten Sie Ihr Kind bis zur Genesung zu Hause. Für viele unserer Schüler besteht ein erhöhtes Ansteckungsrisiko

Medikamentengabe

  • Nimmt Ihr Kind während der Schulzeit Medikamente, schließen Sie einen Medikationsvertrag mit der Schule ab. Eine genaue ärztliche Dosierungsanleitung legen Sie dem Vertrag bei